Azubi-Planspiel playbizz erfolgreich beendet: Landessieger 2018 steht fest.

Der Landessieger 2018 des bundesweiten Fernplanspiels "playbizz" steht fest: Die Azubis der Fries Holzsysteme GmbH können den Pokal mit nach Grimmen nehmen. Durch den Landessieg nehmen die Jugendlichen an der Bundesendrunde teil, die in diesem Jahr ebenfalls bei uns Tannenfelde stattfinden wird. Playbizz ist eine Wirtschaftssimulation, die betriebliche Planungs- und Entscheidungsprozesse vereinfacht und modellhaft darstellt. playbizz bietet Auszubildenden die Möglichkeit, als „Manager“ ein (Planspiel-) Unternehmen zu führen und sich dabei spielerisch und praxisnah mit den Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre auseinanderzusetzen.

Wie in einem „richtigen“ Unternehmen sind in den betrieblichen Funktionsbereichen Beschaffung, Produktion und Vertrieb sowie Personal- und Finanzwesen Planungen vorzunehmen und Entscheidungen zu treffen. Weitere Infos finden Sie unter: www.playbizz.de. In Schleswig-Holstein wird dieses Planspiel schon seit über 30 Jahren durch unseren Trägerverein gefördert und von unserem Bildungszentrum koordiniert. Den zweiten Platz belegte der Landessieger vom Vorjahr: Johannes Fries GmbH & Co. KG aus Kiel und den dritten Platz konnte sich die ECOVIS Europa AG erspielen. Wir gratulieren allen drei Unternehmen, die sich gegen 23 weitere Azubi-Teams aus Schleswig-Holstein durchgesetzt haben.