Bundessieger des Fernplanspiels für Auszubildende 2017/2018 steht fest!

Vier Azubis der August Brötje GmbH aus Rastede konnten den Pokal mit nach Niedersachsen nehmen. Herzlichen Glückwunsch! Insgesamt sind fünf Landessieger gegeneinander angetreten: Azubis des 1. oder 2. Lehrjahres der Fries Holzsysteme GmbH aus Mecklenburg/Vorpommern, der Pfisterer Kontaktsysteme GmbH aus Baden-Württemberg, Max Lamb GmbH & Co. KG aus Bayern und der Landssieger aus Sachsen: ETS Elektronische Großhandels- und Service GmbH. Knapp zwei Tage wurde um den Pokal gerungen, am Abend entspannten die Azubis dann auf dem nahegelegen Golfplatz in Aukrug. Anmeldungen für die nächste Fernplanspielrunde können bis Oktober 2018 angenommen werden - einfach anrufen (04873-1818)