Skip to main content
Seminarsuche
Zeitraum

Themen

Aktuelle Seminare

Mai

04

04.05.2020 - 05.05.2020, Tannenfelde

Kompetente Mitarbeiter in den unterschiedlichen Führungsebenen, die sich ihrer Verantwortung und ihrer Möglichkeiten bewusst sind, sind eine Voraussetzung für den Unternehmenserfolg. In diesem Seminar soll die Führungskompetenz der Teilnehmer, insbesondere durch individuelle Fall- bzw. Situationsanalysen vergrößert werden.

Mai

04

04.05.2020 - 05.05.2020, Tannenfelde

Wenn der Chef oder die Chefin in Urlaub fahren, auf Dienstreise sind oder anderweitig beschäftigt sind, dann wird es spannend für die Stellvertreter. In der übrigen Zeit ist das eine  Position, in der man oft dann als Informationsträger angesprochen wird, wenn der oder die Vorgesetzte in einer Besprechung oder in der Kantine ist. Aber wenn die Abwesenheit mehrere Tage oder gar Wochen dauert, wird es ernst.

Stellvertreter befinden sich in einer immer wiederkehrenden Zwickmühle. Einerseits müssen sie zeitweise die Rolle der Führungskraft mit allen Aufgaben und Konsequenzen übernehmen und andererseits bleiben sie Mitglied des Teams, auch mit allen Konsequenzen. Jedenfalls wird das größtenteils so gesehen.

Muss man in dieser Rolle ein Chamäleon sein? Ja, flexibel sollte man schon sein. Denn es ist immer wieder ein kurzfristiger Farb- bzw. Rollenwechsel zu vollziehen, je nachdem welche Aufgabe gerade zu erledigen ist. Besonders herausfordernd ist es, wenn etwas schief läuft und stellvertretend kritisiert oder entschieden werden muss. Da kann man sich schon einmal schiefe Blicke der Kollegen einhandeln. Bisweilen sogar Unverständnis und Widerspruch.

Mai

04

04.05.2020 - 05.05.2020, Tannenfelde

Die richtigen Mitarbeiter bei der Personalauswahl zu identifizieren ist eine der wichtigsten und zugleich schwierigsten Aufgaben von Personalverantwortlichen. In vielen Unternehmen fehlt der  Personalauswahl eine Systematik.

Insbesondere in Auswahlinterviews schleichen sich leicht subjektive Aspekte ein, die mit den objektiven Stellenanforderungen nicht viel zu tun haben. Die Folge: eine falsche Personalplatzierung, die das Unternehmen viel Geld kosten kann.

Im Seminar wird ein systematisches und anforderungsgerechtes Auswahlverfahren erarbeitet, um künftig eine sichere Entscheidung über Einstellung oder Ablehnung zu treffen.

Mai

06

06.05.2020 - 07.05.2020, Tannenfelde

Die fach- und bereichsübergreifende Zusammenarbeit im Team ist Alltag in deutschen Unternehmen. Immer öfter werden zur Bearbeitung bestimmter Aufgabenstellungen oder zur Vorbereitung von Entscheidungen Teams gebildet, deren Mitglieder über verschiedene Kompetenzen verfügen und aus verschiedenen Abteilungen stammen. Ein benannter Teamleiter steht dann vor der Herausforderung, sein Team fachlich zum Ziel zu führen, ohne auch die disziplinarische Macht zu haben.

Mai

11

11.05.2020 - 12.05.2020, Tannenfelde

Wer sich in der Führungsrolle etabliert hat, wird feststellen, dass im Alltag immer neue Herausforderungen auftauchen. Konflikte zwischen Mitarbeitern, schwierige Gespräche oder die Förderung der Zusammenarbeit im Team: Die kommunikative Kompetenz der Führungskraft ist der Schlüssel.

Mai

11

11.05.2020 - 12.05.2020, Tannenfelde

Stelleninhaber geht - Wissen bleibt!

Mai

13

13.05.2020 - 14.05.2020, Tannenfelde

Keine Zeit zu haben, ist für viele Menschen leider immer noch der Beweis dafür, dass sie wichtig sind - und nicht etwa ein Hinweis darauf, dass sie permanent Fehler in ihrer Zeitplanung machen! Denn: Wir wollen alles, alles perfekt und alles sofort!

Deshalb hat der Mensch auch die unterschiedlichsten Apparate erfunden, die ihm helfen sollen, Zeit zu „sparen“. Die gewonnene Zeit wird dann allerdings nicht zur Entspannung verwandt, sondern dazu, zusätzlich Aufgaben zu erledigen - natürlich auch wieder sofort und auch wieder perfekt!

Es gilt nun, diesen Teufelskreis der Beschleunigung und Zeitknappheit zu durchbrechen und das knappe Gut „Zeit“ sinnvoll zu nutzen - und sinnvoll heißt nicht randvoll (mit Arbeit)!

Mai

14

14.05.2020 - 15.05.2020, Tannenfelde

Wie kann ich eine gute Beziehung zum Kunden aufbauen? Wie finde ich heraus, was der Kunde wirklich will? Was kann ich tun, wenn der Kunde unzufrieden ist oder gar aufgebracht?

In schwierigen Situationen ruhig zu bleiben und kundenorientiert zu handeln, will gelernt sein. Hier hilft es zu wissen, was den Kunden bewegt, was er braucht und was Sie ganz konkret tun können, um die Situation zu entschärfen.

In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie Gespräche mit Kunden – persönlich oder am Telefon – so führen, dass am Ende der Kunde und auch Sie zufrieden sind. Schließlich sind gute Kundenbeziehungen der Schlüssel zu Ihrem persönlichen Erfolg.

Mai

18

18.05.2020 - 20.05.2020, Tannenfelde

Als enge Mitarbeiterin des Chefs nimmt die Sekretärin/Assistentin eine Schlüsselposition im Unternehmen ein. Das Berufsbild und die Anforderungen haben sich gewandelt. So wird es immer wichtiger, den Arbeitsbereich gut zu organisieren, alle Fäden mit Weitblick in der Hand zu halten und souverän den Überblick zu wahren.

Mai

18

18.05.2020 - 19.05.2020, Tannenfelde

Beurteilungsprozesse optimal gestalten und Auszubildende gezielt fordern und fördern

Mai

18

18.05.2020 - 19.05.2020, Tannenfelde

Situatives Sprechdenken zum Hörverstehen

Mai

19

19.05.2020 - 19.05.2020, Tannenfelde

Die Visitenkarte eines Unternehmens sind seine Mitarbeiter

Mai

25

25.05.2020 - 25.05.2020, Tannenfelde

Mitarbeiter/Innen am Empfang und in der Telefonzentrale haben eine Schlüsselposition. Sie vermitteln den ersten Eindruck, den Besucher und Anrufer von einem Unternehmen erhalten. Und diese Visitenkarte sollte professionell und freundlich ausfallen.

Mai

25

25.05.2020 - 26.05.2020, Tannenfelde

Um Projekte erfolgreich zu leiten, sind ausgeprägte Leitungsqualitäten und spezielle Führungsqualitäten von immer größer werdender Bedeutung. Kritische Situationen im Projektmanagement müssen von Führungskräften früh genug erkannt, analysiert und professionell gelöst werden. Nur so kann eine höhere Effektivität und Effizienz erreicht werden. Dies erfordert neben der entsprechenden Fachkompetenz und Beherrschung der Projektmanagementmethoden vor allem Führungs- und Sozialkompetenz. Der Einsatz des Projektmanagements als Führungsinstrument stellt in diesem Seminar das zentrale Thema dar.

Jun

02

02.06.2020 - 03.06.2020, Tannenfelde

Vertrauen ist eine wesentliche Grundlage für Verständigung und Kommunikation. Ohne Vertrauen stellt man das Gehörte in Frage oder interpretiert es in einer Art, die vom Sprecher nicht beabsichtigt ist. Kurz: Die Kommunikation ist stark gestört. Das hat natürlich gravierende Folgen bei der Abstimmung von Arbeitsprozessen und für das Arbeitsklima.

Zurück zur Übersicht