Skip to main content

Aktivierende Ausbildungsmethoden für die Praxis

Sie lernen in diesem Seminar den Einsatz und den Umgang mit ganzheitlichen und kreativen Ausbildungsmethoden kennen, die Ihre Auszubildenden spürbar anregen und aktivieren. Führung, Kommunikation und Lerncoaching sind in diesem Zusammenhang wichtige Begleiter. Das verantwortliche, handlungsorientierte Lernen wird Sie, wie Ihre Auszubildenden von Anfang bis zum Ende der Ausbildung nachhaltig motivieren.

Darüber hinaus werden verschiedene Lehr- und Lernmethoden, Präsentations- und Moderationstechniken ihres Ausbildungsalltags untersucht und durch professionelles Feedback vertieft, so dass Ihre bisherigen Erfahrungen wertvoll ergänzt werden.

Ihr Nutzen

Sie kennen unterschiedliche aktivierende Lehr- und Lernmethoden und können Auftrags- und handlungsorientierte Lernaufgaben im Ausbildungsalltag kompetent umsetzen. Ihre Führung, Ihre Kommunikation und Ihre Moderationstechniken werden noch professioneller. Ihre Auszubildenden entwickeln beim Einsatz von aktivierenden Lernaufgaben ein ganzheitliches unternehmerisches Denken und soziale Kompetenzen gleichermaßen.

Inhalte

    • Lehrmethodenübersicht – Leittext- und Projektmethode, Lehrvortrag, selbstgesteuertes Lernen u.a.
    • Auftrags- und handlungsorientiert ausbilden
    • Handlungsorientierte Lernschleife
    • Anfangs- und Schlussphasen aktiv gestalten
    • Kreative Methoden zur Erarbeitung von Lerninhalten
    • Gruppenarbeit, gestufte Lernhilfen
    • Visualisierungs- und Präsentationsmöglichkeiten von Arbeitsergebnissen
    • Gruppenleistung ermitteln und bewerten
    • Führung und Motivation in der Ausbildung
    • Kommunikative Kompetenz für ein aktives Miteinander
    • Moderations- und Fragetechniken
    • Selbstmanagement und Lerncoaching um Lernkompetenzen zu entwickeln

    Methoden

    Trainer-Input, Einzel-, Kleingruppen- und Plenumsarbeit, Moderation, Fallarbeit, praktische Übungen, Kreative Methoden, kollektive Praxisberatung, Gruppencoaching, konstruktives Feedback, Lerntransfer

    Zielgruppen

    Ausbilder, Ausbildungsbeauftragte, Berufsschullehrer, Lehrende und Dozenten aus der
    Berufsausbildung

    Hinweis

    Mitglieder der StFG erhalten 10 % Rabatt auf die gebuchten Seminare.

    Termindetails

    Tag 1: Montag17.09.201809:00 - 18:00 Uhr

    Tag 2: Dienstag18.09.201808:00 - 16:00 Uhr

    Trainer

    Ralf Pieper

    Industriemeister Elektrotechnik

    Langjährige Erfahrung in der dualen Berufsausbildung, Prüfungsausschuss.

    Schwerpunkte Ausbilden, Lehren und Lernen, Handlungskompetenzen, Personal-/Azubisauswahl

    Informationen

    Seminar-Nr.

    G02b/2018

    Datum

    vom17.09.2018 - 09:00
    bis 18.09.2018 - 16:00

    Ort

    Tannenfelde

    Ansprechpartner/Organisator

    Sigrun Diebold

    04873 18-0

    Gebühren

    710.00 €

    Tagungspauschale

    mit Übernachtung

    152.00 €
    inkl. Abendessen und Frühstück

    Als Inhouse Training

    Dieses Seminar kann als Inhouse-Training gebucht werden.

    Jetzt anfragen