Skip to main content

Arbeitsrecht I für die praktische Betriebsratstätigkeit unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG

- mit Gerichtstag -

Dieses Seminar gewährt einen Einstieg in das Arbeitsrecht. Die Rechte und Pflichten der Arbeitsvertrags­parteien im bestehenden Arbeitsverhältnis und im Zusammenhang mit seiner Beendigung werden im Lehrgespräch und in der Diskussion eingehend dargestellt.
Sie werden in die Lage versetzt, vor Ort arbeitsrechtlich angemessen und richtig zu reagieren sowie im Konfliktfall in arbeitsrechtlich einwandfreier Art und Weise zu korrespondieren.

Inhalte

A. Einordnung des Arbeitsrechts im Rechtssystem

B. Rechtliche Gestaltungsfaktoren des Arbeitsrechts

C. Allgemeine arbeitsrechtliche Begriffe

  • Arbeitnehmer
  • arbeitnehmerähnliche Personen
  • Heimarbeit
  • Arbeiter und Angestellte
  • Auszubildende
  • Arbeitgeber
  • Unternehmen und Betrieb

D. Das Arbeitsverhältnis (Begründung und Inhalt)

  • Abschluss und Formen des Arbeitsvertrages
  • Rechtsmängel
  • Abgrenzung von verwandten Verträgen
  • Probearbeitsverhältnis

E. Pflichten des Arbeitnehmers aus dem Arbeitsvertrag:

  • Ort, Art, Umfang, Zeit der Arbeitsleistung
  • Verletzung der Arbeitspflicht
  • Schlechtleistung
  • Schadenersatz, Mankohaftung
  • Treuepflicht, Verschwiegenheitspflicht
  • Weisungsrecht des Arbeitgebers
  • Wettbewerbsbeschränkungen

F. Pflichten des Arbeitgebers aus dem Arbeitsvertrag:

  • Arbeitsvergütung
  • Sonderformen der Vergütung
  • Vergütung ohne Arbeitsleistung: bei Annahmeverzug, bei Arbeitsverhinderung aus persönlichen Gründen, bei Krankheit
  • Urlaubs- und Feiertagsrecht
  • Fürsorgepflicht

G. Überblick über die Möglichkeiten der Beendigung des Arbeitsverhältnisses

H. Besondere Arbeitsverhältnisse

  • Teilzeit und Befristung unter besonderer Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung zum Befristungsrecht

 

Gerichtstag

Sie nehmen an einer Sitzung des Arbeitsgerichts teil. Unser/e Trainer/in – als Vorsitzende/r dieser Sitzung – erarbeitet mit Ihnen die Vor- und Nachbereitung der anstehenden Verhandlungen.

Zielgruppen

Betriebsratsmitglieder

Es handelt sich um ein Grundlagenseminar, das für die Betriebsratstätigkeit erforderliche Kenntnisse vermittelt (vgl. Bundesarbeitsgericht vom 18. Januar 2012 – 7 ABR 73/10).

Hinweis

Dieses Seminar wird durch Mitgliedsbeiträge der Studien- und Fördergesellschaft der Schleswig-Holsteinischen Wirtschaft e. V. unterstützt. 

Die Gebühr beinhaltet die Seminargebühr, Seminarunterlagen, Verpflegung und Übernachtung.

Da es sich um eine bezuschusste Pauschale handelt, werden keine Erstattungen vorgenommen, wenn Leistungen nicht in Anspruch genommen werden.

Mitglieder der StFG erhalten 10 % Rabatt auf die gebuchten Seminare.

Termindetails

Tag 1: Montag04.09.201709:00 - 17:00 Uhr

Tag 5: Freitag08.09.201709:00 - 14:00 Uhr

Trainer

Dr. Sabine Göldner-Dahmke

Volljuristin

Richterin am Arbeitsgericht in Kiel
Richterliche Mediatorin
Trainerin von arbeits- und betriebs-
verfassungsrechtlichen Seminaren
für Betriebsräte und Führungskräfte
Vorsitzende diverser Einigungsstellen

Informationen

Seminar-Nr.

10.04/2017

Datum

vom04.09.2017 - 09:00
bis 08.09.2017 - 14:00

Ort

Tannenfelde

Ansprechpartner/Organisator

Sandra Adjei

04873/18-18

Gebühren

930.00 €