Skip to main content

Besprechungen und Workshops lebendig gestalten

- Und keiner spielt auf seinem Smartphone -

Jeder kennt es: Besprechungen dauern zu lange, die teilnehmenden Personen langweilen sich, es wird am Thema vorbeigeredet; Besprechungen kosten zu viel Geld und Zeit und sind wenig effizient.

Gruppen erfolgreich und zielgerichtet zu moderieren erfordert Teilnehmer, die in die Lage versetzt werden, sich motiviert zu beteiligen. Wie ein Betreuer und Coach bereiten sie die Gruppe auf das Ziel vor und steuern den Prozess zur Lösung. Am Ende werden die Teilnehmer sich in starkem Maß mit dem Ergebnis der Sitzung identifizieren.

Ihr Nutzen

Die Freude an gemeinsamen effizienten Meetings wird zunehmen. Diskussionen werden effektiv geführt, wenn es Übereinstimmung über gewisse Grundregeln des Gruppengesprächs gibt und wenn eindeutige Zielbestimmungen der Diskussion vorhanden sind. Der Rolle der Diskussionsleiterin oder des Diskussionsleiters kommt dabei die entscheidende Bedeutung zu. 

Sie erlernen unterschiedliche Methoden, in Sitzungen und Veranstaltungen effektiver einzusetzen.

Inhalte

  • Rolle und Funktion der Moderatorin/des Moderators 
  • Die Eigendynamik unterschiedlich zusammengesetzter Diskussionsgruppen
  • Klare Zieldefinition
  • Dramaturgie einer Moderation
  • Kreative Methoden und Hilfsmittel zur ergebnisorientierten Durchführung von Arbeitsgruppen bzw. Projektbesprechungen
  • Visualisierung und Präsentation
  • Professionelle Gesprächsführung und Fragetechnik
  • Der Maßnahmeplan und Transfersicherung
  • Umgang mit Störungen und Zwischenfällen

Methoden

Input, Kleingruppenarbeit, Eingehen auf konkrete Anforderungen der Teilnehmer, Feedback, kollektive Praxisberatung, Transfervereinbarung.

Zielgruppen

Mitarbeiter aus Unternehmen, Verwaltungen und anderen Organisationen, die Besprechungen leiten.

Hinweis

Mitglieder der StFG erhalten 10 % Rabatt auf die gebuchten Seminare.

Termindetails

Tag 1: Montag11.02.201909:00 - 18:00 Uhr

Tag 2: Dienstag12.02.201909:00 - 16:00 Uhr

Trainer

Dr. Heinrich Rudolf

Dipl.-Psychologe

Langjährige Erfahrung als Trainer.

Personal- und Organisationsentwicklung, Führungs- und Kommunikationstraining, Präsentation

Informationen

Seminar-Nr.

D15a/2019

Datum

vom11.02.2019 - 09:00
bis 12.02.2019 - 16:00

Ort

Tannenfelde

Ansprechpartner/Organisator

Sigrun Diebold

04873 18-0

Gebühren

720.00 €

Tagungspauschale

mit Übernachtung

160.50 €
inkl. Abendessen und Frühstück

ohne Übernachtung

97.00 €

Als Inhouse Training

Dieses Seminar kann als Inhouse-Training gebucht werden.

Jetzt anfragen