Skip to main content

Betriebsräte / Betriebsratswahlen 2018

Rechtliche Rahmenbedingungen und Umsetzung

Neu

In 2018 steht für die meisten Unternehmen in Deutschland wieder
die Wahl des Betriebsratsgremiums an. Die umfangreichen Regelungen zur Betriebsratswahl sind Themen dieses praxisorientierten Seminars.
Sie erhalten wichtige Tipps nicht nur zum normalen Wahlverfahren, sondern auch zum vereinfachten Wahlverfahren. Sie erkennen,
wie Verfahren zügig durchgeführt und Wahl­anfechtungen vermieden werden können.

Nutzen

Sie wissen, wie Ihre Betriebsratswahl ohne Fehler abläuft und sind
in der Lage, sie ohne Probleme vorzubereiten und durchzuführen.

Inhalt 

Vorbereitung der BetriebsratswahI          

  1. Gesetzliche Grundlagen
    - Aktives und passives Wahlrecht
    - Zahl der Betriebsratsmitglieder
    - Zeitpunkt der Wahlen und Amtszeit
  2. Bestellung und Aufgaben des Wahlvorstandes
  3. Wahlausschreiben
  4. Erstellung der Wählerlisten
  5. Einreichung der Kandidatenlisten
  6. Widersprüche gegen Wählerlisten und Kandidatenlisten
  7. Fristeneinhaltung

 Durchführung der Betriebsratswahl         

  1. Wahlgrundsätze
  2. Wahldurchführung
  3. Kosten der Wahl
  4. Ermittlung und Bekanntgabe der Wahlergebnisse
  5. Mängel und Wahlanfechtung
  6. Wahlschutz

Rolle der Gewerkschaften

Einberufung der ersten Betriebsratssitzung

Zielgruppen

In den Monaten März, April und Mai 2018 steht für die meisten von Ihnen wieder die Wahl des Betriebsratsgremiums an.
Dieses Seminar richtet sich daher an Betriebsräte und Mitglieder der Wahlvorstände sowie Mitarbeiter, die für die Durchführung der Betriebsratswahlen in Ihrem Betrieb verantwortlich sind.

Hinweis

Mitglieder der StFG erhalten 10 % Rabatt auf die gebuchten Seminare.

Termindetails

Tag 1: Donnerstag18.01.201810:00 - 18:00 Uhr

Tag 2: Freitag19.01.201808:00 - 16:00 Uhr

Trainer

Christian Hendrik Scholz

Vorsitzender Richter am LAG Kiel

Trainer von arbeits- und betriebs-
verfassungsrechtlichen Seminaren
für Betriebsräte und Führungskräfte
Vorsitzender von Einigungsstellen
zu Fragen der Mitbestimmung

Dr. Sabine Göldner-Dahmke

Volljuristin

Richterin am Landesarbeitsgericht Kiel
Richterliche Mediatorin
Trainerin von arbeits- und betriebs-
verfassungsrechtlichen Seminaren
für Betriebsräte und Führungskräfte
Vorsitzende diverser Einigungsstellen

Informationen

Seminar-Nr.

J00a/2018

Datum

vom18.01.2018 - 10:00
bis 19.01.2018 - 16:00

Ort

Tannenfelde

Ansprechpartner/Organisator

Sigrun Diebold / Sandra Adjei

04873/18-0

Gebühren

700.00 €

Tagungspauschale

ohne Übernachtung

144.00 €