Skip to main content

Frauen führen anders

Die Welt des Managements ist (noch) fest in männlichen Händen. Dennoch setzen sich auch Frauen erfolgreich in Führungspositionen durch. Gerade auf der mittleren Führungsebene ergreifen immer mehr Frauen die Gelegenheit und übernehmen Führungsverantwortung. Damit müssen sie sich nicht nur gegenüber männlichen Mitarbeitern behaupten, sondern auch gegenüber den eigenen Chefs immer wieder ihre Klasse unter Beweis stellen.

Ihr Nutzen

Die Teilnehmerinnen setzen sich in dem Training intensiv mit ihrem Führungsverständnis auseinander. Sie erlernen grundlegende Zusammenhänge der Mitarbeiterführung und können klar Führungs- und Sachaufgaben unterscheiden. Die Teilnehmerinnen lernen die wichtigsten Führungsaufgaben kennen und trainieren ihre Anwendung.
Sie erhalten im Seminar konkrete Hilfestellung und Unterstützung für ihren Führungsalltag.

Inhalte

Führung im Wandel der Zeit

  • Welche Anforderungen werden an eine moderne Führungskraft gestellt?
  • Welche Grundsätze gelten bei der Mitarbeiterführung?
  • Welche Aufgaben hat eine Führungskraft zu erfüllen?

 

Frauen in Führungspositionen

  • Was machen Frauen anders?
  • Wie kann Frau sich durchsetzen?
  • Welche Erwartungen haben Mitarbeiter?

 

Kommunikation als Führungsmittel

  • Warum ist die Kommunikation so wichtig?
  • Was unterscheidet männliche und weibliche Kommunikation?
  • Wie werden Mitarbeitergespräche erfolgreich?
  • Wie werden Anerkennungs/-Kritikgespräche geführt?

 

Motivation und Delegation

  • Was motiviert Mitarbeiter, was nicht?
  • Wie kann Frau zur Personalentwicklung beitragen?
  • Warum ist Delegation so wichtig?
  • Wie wendet Frau die Delegation erfolgreich an?

 

Konflikte gehören zum Alltag

  • Wie entstehen Konflikte?
  • Warum müssen Konflikte bearbeitet werden?
  • Welche Konfliktthemen können auftreten?
  • Wie werden Konflikte von Frauen erfolgreich bearbeitet

 

Mitarbeiterbesprechungen leiten

  • Warum die Vorbereitung so wichtig ist?
  • Welche Pflichten und Rechte hat eine Moderatorin?
  • Was steht im Protokoll?

 

Mein persönlicher Umsetzungsplan

  • Welche Einsichten/Erkenntnisse nehme ich mit?
  • Wie werde ich sie in meine Praxis überführen?

Methoden

Trainerinput, Erfahrungsaustausch, Bearbeitung von Fallstudien, Gruppenarbeiten, Rollenspiele

Zielgruppen

Frauen in Führungspositionen, weibliche Nachwuchsführungskräfte

Hinweis

Mitglieder der StFG erhalten 10 % Rabatt auf die gebuchten Seminare.

Termindetails

Tag 1: Dienstag05.09.201709:00 - 18:00 Uhr

Tag 2: Mittwoch06.09.201708:00 - 16:00 Uhr

Trainer

Dr. Barbara Kleber

Dipl.-Pädagogin, Sozialtherapeutin

BDVT-geprüfte Trainerin, Coachingausbildung beim dvct.
Mehrjährige Führungstätigkeit in der Personalentwicklung.

Informationen

Seminar-Nr.

1.13/2017

Datum

vom05.09.2017 - 09:00
bis 06.09.2017 - 16:00

Ort

Tannenfelde

Ansprechpartner/Organisator

Sigrun Diebold

04873 18-0

Gebühren

700.00 €

Tagungspauschale

mit Übernachtung

144.00 €
inkl. Abendessen und Frühstück