Skip to main content

Grundlagen des Arbeitsrechts für Unternehmer und Personalverantwortliche

Dieses Seminar gewährt einen Einstieg in das Arbeitsrecht. Die Rechte und Pflichten der Arbeitsvertragsparteien im bestehenden Arbeitsverhältnis und im Zusammenhang mit seiner Beendigung werden im Lehrgespräch und in der Diskussion eingehend dargestellt.

Ihr Nutzen

Sie werden in die Lage versetzt, vor Ort arbeitsrechtlich angemessen und richtig zu reagieren sowie im Konfliktfall mit dem Vorgesetzten der nächsten Ebene, der Personalabteilung sowie ggfs. unter Einbindung des Betriebsrats in arbeitsrechtlich einwandfreier Art und Weise zu korrespondieren.

 

Inhalte

Einordnung des Arbeitsrechts im Rechtssystem

Grundgedanken des Arbeitsrechts

Rechtsquellen des Arbeitsrechts

Allgemeine arbeitsrechtliche Begriffe:

Arbeitnehmer, arbeitnehmerähnliche Personen, Scheinselbständigkeit, Heimarbeit, Handelsvertreter, gewerbliche und kaufmännische Arbeitnehmer, Arbeiter und Angestellte, Auszubildende, Arbeitgeber, Unternehmen und Betrieb Anbahnung des Arbeitsverhältnisses

Arbeitsvertrag und Arbeitsverhältnis:

Abschluss und Formen des Arbeitsvertrages, Rechtsmängel, Abgrenzung von verwandten Verträgen, befristetes und unbefristetes Arbeitsverhältnis, Probearbeitsverhältnis, Aushilfsarbeitsverhältnis.

Pflichten des Arbeitnehmers aus dem Arbeitsvertrag:

Ort, Art, Umfang, Zeit der Arbeitsleistung, Annahmeverzug, Verletzung der Arbeitspflicht, Schlechtleistung, Schadenersatz, Mankohaftung, Treuepflicht, Verschwiegenheitspflicht, Weisungsrecht des Arbeitgebers, Wettbewerbsbeschränkungen.

Pflichten des Arbeitnehmers und des Arbeitgebers aus dem Arbeitsvertrag:

 Arbeitsvergütung, Sonderformen der Vergütung, Mindestlohn, Vergütung ohne Arbeitsleistung: bei Annahmeverzug, bei Arbeitsverhinderung aus persönlichen Gründen, bei Krankheit; Fürsorgepflicht, Urlaubs- und Feiertagsrecht.

 Beendigung des Arbeitsverhältnisse:

Aufhebungsvertrag, ordentliche und außerordentliche Kündigung unter Beachtung der geltenden Formvorschriften, das Widerspruchsrecht des Betriebsrates, besonderer Kündigungsschutz der Organe der Betriebsverfassung, Zeugnis, Auskunft, Personalakten, Arbeitspapiere, Verjährung, Verzicht.

Aktuelle Themen

Zielgruppen

Unternehmer, Führungskräfte verschiedener Ebenen und Funktionen im Unternehmen, Personalleiter, Mitarbeiter im Personalwesen, Führungsnachwuchskräfte.

Hinweis

Mitglieder der StFG erhalten 10 % Rabatt auf die gebuchten Seminare.

Termindetails

Tag 1: Montag19.03.201809:00 - 18:00 Uhr

Tag 2: Dienstag20.03.201808:00 - 16:00 Uhr

Trainer

Dr. Sabine Göldner-Dahmke

Volljuristin

Richterin am Landesarbeitsgericht Kiel
Richterliche Mediatorin
Trainerin von arbeits- und betriebs-
verfassungsrechtlichen Seminaren
für Betriebsräte und Führungskräfte
Vorsitzende diverser Einigungsstellen

Informationen

Seminar-Nr.

I01a/2018

Datum

vom19.03.2018 - 09:00
bis 20.03.2018 - 16:00

Ort

Tannenfelde

Ansprechpartner/Organisator

Sigrun Diebold

04873 18-0

Gebühren

710.00 €

Tagungspauschale

mit Übernachtung

152.00 €
inkl. Abendessen und Frühstück

Als Inhouse Training

Dieses Seminar kann als Inhouse-Training gebucht werden.

Jetzt anfragen