Skip to main content

Führungskräfte führen – eine unterschätzte Herausforderung

Die besondere Beziehung zwischen Vorgesetztem und seinen Führungskräften erfordert ein eigenes Führungskonzept, wobei die Rolle als Coach im Vordergrund steht. Dieses Führungskonzept wird im Workshop erarbeitet. Zudem wird ein praxisorientiertes Vorgehen für ein gemeinsames Führungsverständnis entwickelt.

Nutzen

Sie kennen die zusätzlichen Aufgaben gegenüber Ihren Führungskräften.

Sie verfügen über ein Führungsmodell für die Führung Ihrer Führungskräfte mit praxisbezogenen Handlungsmöglichkeiten.

Sie können die Zielerreichung durch ein gemeinsames Führungsverständnis erleichtern.

Inhalte

• Erkenntnisse zu Position und Aufgaben des nächsthöheren Vorgesetzten
• Die Rolle als Coach der Führungskräfte
• Vertrauen und Kontrolle – das Spannungsfeld gestalten
• Konkurrenzsituationen abmildern
• Ausgleich und Vermittlung zwischen den Führungsebenen
• Ein gemeinsames Führungsverständnis entwickeln
• Erarbeiten eines Konzeptes zur Führung der Führungskräfte

Methoden

Moderierter Erfahrungsaustausch, Impuls-Information, Diskussion, Gruppenarbeit, Workshop-Techniken, Bearbeiten von Praxisfällen der Teilnehmer

Zielgruppen

Führungskräfte, denen Mitarbeiter mit Führungsverantwortung unterstellt sind.

Hinweis

Termindetails

Tag 1: Montag10.12.201809:00 - 18:00 Uhr

Tag 2: Dienstag11.12.201808:00 - 16:00 Uhr

Trainer

Dr. Heinrich Rudolf

Dipl.-Psychologe

Langjährige Erfahrung als Trainer.

Personal- und Organisationsentwicklung, Führungs- und Kommunikationstraining, Präsentation

Informationen

Seminar-Nr.

L18b/2018

Datum

vom10.12.2018 - 09:00
bis 11.12.2018 - 16:00

Ort

Tannenfelde

Ansprechpartner/Organisator

Sigrun Diebold

04873 18-0

Gebühren

710.00 €

Tagungspauschale

mit Übernachtung

152.00 €
inkl. Abendessen und Frühstück

ohne Übernachtung

90.00 €

Als Inhouse Training

Dieses Seminar kann als Inhouse-Training gebucht werden.

Jetzt anfragen