Skip to main content

Rechte und Pflichten im Ausbildungsverhältnis

Dieses Seminar gibt Ihnen einen umfassenden Überblick über die Besonderheiten des Ausbildungsverhältnisses. Die Rechte und Pflichten von Ausbildern und Auszubildenden werden erörtert

Es besteht Gelegenheit zur Diskussion und zum Austausch unter den Teilnehmern.

Ihr Nutzen

Die Teilnehmer erhalten eine praxisorientierte Darstellung relevanter Fragestellungen zum Thema Rechtsfragen in der Ausbildung. Sie bekommen eine konkrete Orientierungshilfe für Ausbildungsfragen.

Inhalte

Die „richtige“  Begründung des Ausbildungsverhältnisses

  • notwendige vertragliche Festlegungen richtig formulieren

Der rechtliche Umgang mit Störungen im Ausbildungsverhältnis

  • Leistungs- und sonstige Verhaltensmängel
  • Der Umgang mit Defiziten des Auszubildenden
  • Ermahnung, Abmahnung, Kündigung

Rechtsfragen im Zusammenhang mit dem Besuch der Berufsschule

Die Beteiligung des Betriebsrates in Ausbildungsangelegenheiten

Rechtsfragen im Zusammenhang mit der Übernahme

  • Die tariflichen Übernahmevorschriften
  • Die Übernahmeverpflichtungen von Jugend- und Auszubildendenvertretern

Zielgruppen

Ausbilder, Ausbildungsbeauftragte

Hinweis

Mitglieder der StFG erhalten 10 % Rabatt auf die gebuchten Seminare.

Termindetails

Tag 1: Freitag24.05.201909:00 - 17:00 Uhr

Trainer

Melanie Klauk

Richterin am Arbeitsgericht Lübeck

Informationen

Seminar-Nr.

G05a/2019

Datum

vom24.05.2019 - 09:00
bis 24.05.2019 - 17:00

Ort

Tannenfelde

Ansprechpartner/Organisator

Sigrun Diebold

04873 18-0

Gebühren

385.00 €

Tagungspauschale

ohne Übernachtung

48.50 €

Als Inhouse Training

Dieses Seminar kann als Inhouse-Training gebucht werden.

Jetzt anfragen