Skip to main content

Wertschätzende Kommunikation nach Marshall Rosenberg

„Sei nicht nett, sei echt!"

In diesem Seminar erleben Sie, wie Sie die Wertschätzende Kommunikation nach Marshall Rosenberg wirkungsvoll in Ihrem beruflichen Alltag einsetzen können. Besonders in schwierigen Situationen ermöglicht sie, gleichzeitig klar und kollegial-verbindend zu kommunizieren. Mit diesem Instrument fördern Sie eigenverantwortliches Handeln und eine konstruktiv-stabile Zusammenarbeit.
Außerdem erfahren Sie, wie Sie mit einer besonderen Form der Selbstklärung den tat-sächlichen Beweggründen des Handelns auf die Spur kommen. Sie werden überrascht sein, wie sich dabei ggf. belastende Gefühle positiv verändern können. Die Klarheit und Gelassenheit, die Sie mit Hilfe dieses Prozesses erreichen können, ermöglicht Ihnen, auch herausfordernde Gespräche ruhig, lösungsorientiert und zugewandt zu führen.

Ihr Nutzen

Erleben und lernen Sie, wie Sie

  • Ihre Ziele erreichen und Interessen erfolgreich vertreten und dabei in echtem wertschätzendem Kontakt mit Ihrem Gegenüber bleiben
  • Ihr Gegenüber wirksam zu kooperativem und konstruktivem Verhalten bewegen
  • Mit Kritik, Vorwürfen und Angriffen umgehen, ohne sich persönlich angegriffen zu fühlen

Inhalte

• Die vier Elemente der Wertschätzenden Kommunikation
     - Interessen und Bedürfnisse – Sich klar ausdrücken und den anderen zutreffend
        verstehen
    - Emotionen konstruktiv nutzen
    - Von der subjektiven Bewertung zur einfachen Beobachtung
    - Wirksame Strategien und Bitten entwickeln

• Eine wertschätzende Haltung sich selbst und anderen gegenüber einnehmen
• Beziehungen stärken durch Zuhören, das auf gegenseitiges Verstehen gerichtet ist
• Wirksam anerkennen und Dankbarkeit ausdrücken
• Integration in den Alltag

Methoden

Theoretischer Input, interaktive Übungen anhand von Situationen aus Ihrem beruflichen Alltag, Einzelarbeit, Reflexion.

Zielgruppen

Das Seminar richtet sich an Menschen im Beruf, die ihre Kommunikation erfolgreich gestalten und nachhaltig verbessern wollen: sei es mit Mitarbeitern, Kollegen und Vorgesetzten oder gegenüber Kunden, Lieferanten, Behörden u.a..

Hinweis

Zu dieser Veranstaltung gibt es einen optionalen Vertiefungstag.

25.04.2019     09:00 17:00 Uhr 

Besuchen Sie das zweitägige Seminar und entscheiden Sie dann, ob Sie den Vertiefungstag buchen.

Mitglieder der StFG erhalten 10 % Rabatt auf die gebuchten Seminare.

Termindetails

Tag 1: Dienstag19.02.201909:00 - 18:00 Uhr

Tag 2: Mittwoch20.02.201908:00 - 16:00 Uhr

Trainer

Anke Naujok

Diplom-Kauffrau, Trainerin, Coach, Mediatorin

Langjährige Führungstätigkeit in nationalen und internationalen Unternehmen

Expertin für: Kommunikation, insbes. Wertschätzende (Gewaltfreie) Kommunikation nach Marshall Rosenberg, Kundenorientierung, Konfliktklärung, Systemisches Coaching und Wingwave-Coaching   

Informationen

Seminar-Nr.

D16a/2019

Datum

vom19.02.2019 - 09:00
bis 20.02.2019 - 16:00

Ort

Tannenfelde

Ansprechpartner/Organisator

Sigrun Diebold

04873 18-0

Gebühren

720.00 €

Tagungspauschale

mit Übernachtung

160.50 €
inkl. Abendessen und Frühstück

ohne Übernachtung

97.00 €

Als Inhouse Training

Dieses Seminar kann als Inhouse-Training gebucht werden.

Jetzt anfragen