Skip to main content
Seminarsuche
Zeitraum

Themen

Aktuelle Seminare

Jan

22

22.01.2020 - 23.01.2020, Tannenfelde

Methoden - Instrumente - Nutzenbewertung

Jan

23

23.01.2020 - 23.01.2020, Tannenfelde

In Kooperation mit der FH Kiel

„Der Gewinn liegt im Einkauf“. Diese alte Kaufmannsweisheit gilt auch heute noch. Bedeutung hat dabei jedoch nicht nur eine gute Preisverhandlung, sondern auch rechtssichere Verträge. Neben Preis- und Liefersicherheit steht dabei vor allem auch der Haftungsdurchgriff im Fokus, um späteren Ärger und explodierende Kosten zu vermeiden.

Jan

24

24.01.2020 - 24.01.2020, Tannenfelde

- Spielregeln im Berufsleben -

Jan

27

27.01.2020 - 27.01.2020, Tannenfelde

Die Suche nach qualifizierten Mitarbeitern und geeigneten Auszubildenden wird für viele Firmen immer schwieriger. Der Markt ist begrenzt und die Suchenden haben die Auswahl. Dabei spielen nicht nur Gehalt und der Firmensitz eine Rolle. Viele Bewerber interessieren sich verstärkt für die Arbeitsbedingungen und das Arbeitsklima eines möglichen neuen Arbeitgebers. Dabei ist der erste Eindruck oft schon entscheidend. Wie präsentiert sich ein Betrieb oder eine Verwaltung in der Öffentlichkeit? Auf einer Messe, bei einer Schulveranstaltung oder auch im Bewerbungsgespräch?

Jan

27

27.01.2020 - 27.01.2020, Tannenfelde

Die Stimme jedes Menschen ist ein Unikat - sie ist einzigartig! Und sie ist zu einem großen Teil verantwortlich für Sympathie und Wirkung auf andere Menschen. Der individuelle Stimmausdruck entsteht durch das Zusammenspiel von Atemrhythmus, Stimmmodulation und Körperhaltung. Die richtige Entfaltung unseres Stimmvermögens führt zu einer ausdrucksstarken Stimme mit einer gewinnenden Wirkung. Darauf erst kann sich eine interessante Sprechgestaltung aufbauen, die der Sprache Stil und Charakter gibt. Sie verleiht dem Sprechenden Selbstbewusstsein und Sicherheit. Mit der neuen Tonpalette klingen Sie interessant und schaffen Sympathien. Damit wird ein wichtiges Fundament für „offene Ohren“ geschaffen - es entsteht eine stimmige und erfolgversprechende Kommunikationsbasis.

Jan

27

27.01.2020 - 29.01.2020, Tannenfelde

Der Kern des Erfolges verantwortlicher Mitarbeiter in allen Arten von Organisationen ist die angemessene und richtige Führung von Mitarbeitern. Um diese Rolle angemessen auszufüllen, gibt es hilfreiche Tipps. Systematische Vorbereitung auf diese Tätigkeit zu einem möglichst frühen Zeitpunkt ist nützlich für die Führungskraft selbst, um sich in dieser Rolle zurecht zu finden, konfliktfrei arbeiten zu können, aber auch für die Organisation, um Reibungsverluste zu reduzieren. Dieses Seminar schafft die Grundlagen zum bewussten Umgang mit der Rolle des Führenden.

Jan

27

27.01.2020 - 27.01.2020, Tannenfelde

Informationsveranstaltung

Jan

28

28.01.2020 - 28.01.2020, Tannenfelde

Englisch entwickelt sich immer mehr zu einer Selbstverständlichkeit in der Arbeitswelt. Deshalb knüpft dieser Seminartag gezielt dort an, wo die Schulbildung geendet hat. Bestehendes Wissen wird vertieft, um neues darauf aufzubauen.

 

An diesem Seminartag steht das Re-Aktivieren des Sprachwissens im Vordergrund; das freie Sprechen und das Anwenden sinnvoller Sprachbausteine werden trainiert. In entspannter und motivierender Lernatmosphäre bauen Sie rasch ihre Sprachhemmungen ab und bauen ihren aktiven Wortschatz aus.

Jan

29

29.01.2020 - 29.01.2020, Tannenfelde

Sie wollen arbeitsrechtlich auf dem neuesten Stand sein? Dann besuchen Sie unsere Kurzveranstaltung zum aktuellen Arbeitsrecht 2019/2020.
In diesem Kurzseminar werden Ihnen die aktuellen Entscheidungen und Entwicklungen in der arbeitsrechtlichen Rechtsprechung vorgestellt.

Jan

30

30.01.2020 - 30.01.2020, Tannenfelde

- ein Workshop für den umsichtigen Umgang mit Abschied und Trauer im Unternehmen -

Jan

31

31.01.2020 - 31.01.2020, Tannenfelde

Mit wenig Aufwand zur perfekten Büro- & Arbeitsorganisation

Feb

03

03.02.2020 - 04.02.2020, Tannenfelde

Pfiffige Arbeitsmethoden und hilfreiche Tipps für die Praxis

Feb

03

03.02.2020 - 04.02.2020, Tannenfelde

Pfiffige Arbeitsmethoden und hilfreiche Tipps für die Praxis

Feb

03

03.02.2020 - 04.02.2020, Tannenfelde

Die Beurteilung von Mitarbeiterleistungen stellt ein wichtiges Instrument der Mitarbeiterführung dar und beruht im Wesentlichen auf einem Soll - Ist Vergleich zwischen den Anforderungen der Stelle und den Leistungen des Mitarbeiters. Um zu einer angemessenen und konstruktiven Leistungsbeurteilung zu gelangen, sind klar definierte Kriterien nötig. Diese sollten den Mitarbeitern konkret und nachvollziehbar kommuniziert werden. In Kombination mit Zielvereinbarung und eingebunden in einen kontinuierlichen Feedback- und Austauschprozess bietet das Führungsinstrument Leistungsbeurteilung vielfältige Möglichkeiten, Leistung zu verbessern, Mitarbeiter zu motivieren und nachhaltig zu fördern.

Immer mehr Unternehmen gehen dazu über, variable Entgeltsysteme einzuführen, um Motivation, Eigenverantwortung und Arbeitseffizienz ihrer Beschäftigten zu erhöhen. Grundlage bildet auch hier eine fundierte Bewertung und Beurteilung der Mitarbeiterleistung. 

Feb

03

03.02.2020 - 04.02.2020, Tannenfelde

Die Anforderungen der (Arbeits-)Welt haben sich stark verändert. Durch die Vielfältigkeit der Möglichkeiten, Arbeitsverdichtung und einen sehr spontanen Umgang damit, verlieren wir manchmal aus den Augen, was wirklich wichtig ist. Ein klassisches Zeitmanagement allein ist hier nicht mehr ausreichend.

Durch ein hohes Maß an Flexibilisierung ist unser Alltag geprägt von Unterbrechungen und Störungen. Wir reagieren oft mehr als dass wir agieren. Dadurch fühlen wir uns überfordert und reagieren mit Stress. Infolgedessen verlieren wir unsere Kreativität und Innovationsfähigkeit und – auf längere Sicht – sogar unsere Gesundheit. Dabei besteht häufig kein Unterschied mehr, ob wir uns in beruflichen oder privaten Situationen befinden.

Dieses Seminar hilft Ihnen, Ihre Balance zwischen Arbeit, Familie, Gesundheit und Sinn zu finden; und damit den Blick für das Wesentliche zu schärfen. Sie entwickeln Ihr eigenes effektives Selbstmanagement, um in Zeiten von hoher Komplexität neue Wege für sich und den Umgang mit Erwartungen zu finden.

Zurück zur Übersicht