Das Seminarangebot

3E Blended Learning: Bestandsoptimierung – Das Ziel: Nicht zu viel und nicht zu wenig – Teil 1 Bestandsanalyse

In Kooperation mit der FH Kiel Unser 3E-KonzeptERFAHREN-ERLEBEN-ENTWICKELN“ verbindet handlungsorientiertes Lernen von höchst relevanten Einkaufsthemen mit einem zeitgemäßen, flexiblen und modularen Rahmen. Das 3E-Blended Learning Seminar besteht aus je 2 - 2,5-stündigen interaktiven Online Einheiten und einer begleiteten Praxisarbeit. Lagerbestände schaffen Versorgungssicherheit! So glaubt man. Wenn man der Erfahrung der Praxis vertrauen darf, dann ist es aber merkwürdiger Weise zumeist so, dass das, was man im Lager hat, nicht gebraucht wird und das, was man dringend benötigt, nicht im Lager ist. Also: Versorgungslücken trotz voller Lager? Ja, leider ist dies nicht selten. Nachdem viele Jahre Just-in-Time zur Reduzierung der Kapitalbindung propagiert wurde, haben die aktuellen Lieferengpässe wieder die Nützlichkeit von Beständen ins Bewusstsein gerufen. Aber wieviel Bestand ist gerade genug?

•    Erfahren Sie in der ersten Online-Phase, welche Methoden und Kennzahlen zur Be-standsanalyse typisch sind und wie sich diese zielorientiert nutzen lassen. Klären Sie, welchen Beitrag Bestände zum Erfolg Ihres Unternehmens leisten (Versorgungs-sicherheit, Liquidität, Kosten, …).
•    Erleben Sie in dieser Praxisphase, an einem Beispiel aus Ihrem betrieblichen Alltag, wie sich diese Methoden umsetzen lassen. Sie bearbeiten dazu eine mit Ihnen abgestimmte Aufgabe aus Ihrer Praxis.
•    Entwickeln Sie in der zweiten Online-Phase nach einer Reflexions- und Feedback-Betrachtung konkrete Ideen zu weiteren Umsetzung Ihres Praxisprojektes. Dies kann z.B. die Entwicklung eines Reporting für die Bestandsanalysen sein.
Interaktives „3E Blended Learning Seminar“ Einheit 1 (online - Zoom): 16.08.22
Grundlagen der Bestandsanalyse Einheit 2 (Praxisarbeit):
Durchführung von Bestandsanalysen an eigenen betrieblichen Beispielen Einheit 3 (online - ZOOM): 30.08.22
Reflexion, Vertiefung und Entwicklung weiterführender Maßnahmen
Finden Sie Ihre „Problem“-Bestände! In diesem ersten Teil (Ein Tipp: Buchen Sie ergänzend auch Teil 2 „Konzepte zur Bestandssteuerung“) stehen die analytischen Methoden im Vordergrund, um zielorientiert die für die Bestandsoptimierung relevanten Hebel zu identifizieren. Bringen Sie „Licht“ in die Bestände.
Tag 1:
Dienstag,
16.08.2022,
09:00 - 11:30 Uhr
oder nach Vereinbarung
Operativer und strategischer Einkauf, Technischer Einkauf, Projekteinkauf, Disposition, Logistik, Supply Chain ManagementKategorie des Seminars im Rahmen der Hochschulzertifizierung: Operativer Einkauf/Vertiefung
Trainer/-in
L15/2022
16.08.2022 - 09:00
16.08.2022 - 11:30
Tannenfelde, Aukrug
Google Maps Karte
495,00 €
StFG-Mitglieder-Rabatt
10 %
Ansprechpartnerin