Das Seminarangebot

Die ersten Schritte als Führungskraft

Professionelle, moderne und verantwortungsvolle Führung erfordert vielfältige Kompetenzen. Sie benötigen fundiertes Führungs-Know-how mit Schlüsselqualifikationen für Ihre Führungsrolle. Wir bereiten Sie auf diese Kernaufgabe vor und wir finden gemeinsame Antworten auf Ihre individuellen Fragen aus der Führungspraxis.

Das Konzept

  • In vier Modulen werden mit einer konstanten Gruppe die zentralen Führungsgrundlagen praxisorientiert und wirksam trainiert
  • Dieses Qualifizierungsprogramm entspricht den umfangreichen Erwartungen, die an Sie als „neue“ Führungskraft gestellt werden
  • Die „heterogenen“ Teilnehmenden sorgen für eine abwechslungsreiche Arbeitsatmosphäre sowie lösungsorientierte Bearbeitung von eigenen Praxisfällen
  • Möglichkeiten zur Selbstreflexion und die Initiierung eines intensiven Feedback-Prozesses fördern gezielt die individuelle Weiterentwicklung der eigenen Führungspersönlichkeit
  • Die interaktiven Trainingseinheiten und anschließenden Praxisphasen ermöglichen einen nachhaltigen Erfolg

Modul 1: Sich selbst und andere führen (3 Tage)

  • Auseinandersetzung mit modernen und klassischen Ansätzen der Führung
  • Entwicklung eines eigenen Führungsverständnisses
  • Mit Selbst- und Fremdbild die eigene Persönlichkeit weiterentwickeln
  • Reflexion unterschiedlichen Führungsverhaltens
  • Die Rolle „Führungskraft“ im Spannungsfeld unterschiedlicher Erwartungen, Umgang mit Rollendilemmata
  • Besonderheiten beim Wechsel von der Kollegin / dem Kollegen zur Führungskraft
  • Grundlagen der Kommunikation für Führungskräfte
  • Führung erlebbar machen (handlungsorientierte Übungen)
  • Einführung in die „Kollegiale Beratung“ zur Klärung von Praxisfragen

Modul 2: Führungsaufgaben wirksam umsetzen (2 Tage)

  • Kernaufgaben von Führung
  • Führungsinstrumente anwenden und reflektieren
  • Umgang mit Entscheidungen: Strategien zum NEIN-Sagen
  • Mitarbeitergespräche zielorientiert und konstruktiv gestalten
  • Klärung von Praxisfragen durch kollegiale Beratung

Modul 3: Teamleading: Erfolgreiche Zusammenarbeit gestalten (3 Tage)

  • Merkmale erfolgreicher Teams
  • Nutzen des Teamgedankens auch für an-dere Organisationsformen
  • Der Blick auf „neue“ Organisationskonzepte: Agilität, Netzwerkorganisation, Matrix & Co.
  • Persönlichkeiten und Rollen im Team (Persönlichkeitsmodell)
  • Umgang mit der Dynamik von Teams, erkennen von Fallen und Potenzialen
  • Gruppen- und Teamphasen, Möglichkeiten zur Intervention und Entwicklung
  • Vorteile von Teamarbeit erlebbar machen (handlungsorientierte Übungen)
  • Die Führungskraft als Moderator und Teamentwickler
  • Die Chance die eigene Teamentwicklung zu initiieren

Modul 4: Review-Tag (1 Tag)

  • Reflexion der Inhalte aus den drei Modulen
  • Erlebnisberichte zu den initiierten Teamentwicklungen
  • Individuelle Erweiterung der praktischen Führungskompetenz
  • Umgang mit persönlichen Veränderungsvorhaben
  • Erlebnis- und handlungsorientierte Übungen
  • Impulsvorträge und Arbeitsgruppenverfahren zur Theorievermittlung
  • Fallarbeit zur Trainingspraxis / Persönlichkeitsfragen
  • Rollenspiele
  • Die intensiven und persönlichen Module geben Klarheit und Sicherheit in der „neuen“ Führungsrolle: selbstbewusst, rollensicher und zielorientiert
  • Der umfassende modulare Aufbau vermittelt umfangreiches und nachhaltig wirksames Führungs-Know-how: sofort anwendbar und praxisrelevant!
  • Das vertrauensvolle kollegiale Netzwerk ermöglicht die Reflexion von Führungsanliegen und erhöht somit den Praxistransfer
Tag 1:
Mittwoch,
24.08.2022,
09:00 - 18:00 Uhr
Tag 2:
Donnerstag,
25.08.2022,
08:00 - 16:00 Uhr
Tag 3:
Freitag,
26.08.2022,
08:00 - 16:00 Uhr
oder nach Vereinbarung
Nachwuchsführungskräfte, Projektleiter/in sowie Führungskräfte, die seit Kurzem mit Führungsaufgaben beauftragt sind oder diese in Kürze übernehmen werden.

Die Teilnehmenden sind oft aus unterschiedlichen Bereichen. Dieses entspricht häufig den Beziehungsstrukturen von Organisationen und bietet somit vielfältige Lernmöglichkeiten.

Wichtig ist die Bereitschaft, sich auf einen erfahrungs- und feedbackorientierten Lernprozess einzulassen.

Termine: 

Modul 1:  07. bis 09. Februar 2023

Modul 2: 01. bis 02. März 2023

Modul 3: 25. bis 27. April 2023

Modul 4: 09. Juni 2023

Es kann nur das gesamte Modul-Paket gebucht werden; eine Einzelauswahl ist nicht möglich! 

*Gebühren: 4.100,00 € (Firmenzahler) 3.100,00 € (Selbstzahler *) * Sonderpreis auf Anfrage Tagungspauschale (inkl. MwSt.):  

1 Tag: 73,00 € 

2 Tage: 221,00 € mit Übernachtung               146,00 € ohne Übernachtung 

3 Tage: 369,00 € mit Übernachtung               219,00 € ohne Übernachtung 

Die Tagungspauschale kann auch pro Modul abgerechnet werden. 

Seminarleitung: Frank Möller Betriebswirt, Geschäftsführer, Organisationsberater, Trainer, Workshop-Experte für Führung, Teamentwicklung und Changemanagement, Business-Coach
Referenz: Erfolgreiche Leitung von Qualifizierungsprogrammen für Fach- und Führungskräfte seit über 15 Jahren in verschiedenen Organisationen

Weitere Termine
07. Februar 2023
Trainer/-in
A17/2022
24.08.2022 - 09:00
26.08.2022 - 16:00
Tannenfelde, Aukrug
Google Maps Karte
  • Führung
3.740,00 €
StFG-Mitglieder-Rabatt
10 %
mit Übernachtung 202,10 €
inkl. Abendessen und Frühstück
ohne Übernachtung 67,30 €
Ansprechpartnerin
Dieses Seminar kann als Inhouse-Training gebucht werden.