Skip to main content

3E Blended Learning: Lieferantenmanagement II – Lieferantenbewertung

Die zielorientierte Lieferantenbewertung ist das zentrale Element Ihres Lieferantenmanagement. Der Nutzen bemisst sich an der Nachvollziehbarkeit der Bewertungen und den abgeleiteten Konsequenzen.

Neu
Logo Fachhochschule Kiel

In Kooperation mit der FH Kiel

Unser 3E-Konzept „ERFAHREN-ERLEBEN-ENTWICKELN“ verbindet handlungsorientiertes Lernen von höchst relevanten Einkaufsthemen mit einem zeitgemäßen, flexiblen und modularen Rahmen. Das 3E-Blended Learning Seminar besteht aus je 2 - 2,5-stündigen interaktiven Online Einheiten und einer begleiteten Praxisarbeit. Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Lieferantenbewertung ist heute in fast jedem Unternehmen ein gelebter Prozess – in den wenigsten Unternehmen genießt sie aber die benötigte Aufmerksamkeit. Reklamationsquoten und Liefertreue stellen immer noch die meistbewerteten Kriterien dar, haben aber alleine mit einer ganzheitlichen Bewertung der erbrachten und erwarteten Leistung nicht viel zu tun. Oft liegt es an der Subjektivität vieler Kriterien und dann wieder an dem zeitlichen Aufwand der Durchführung und Nachverfolgung, dass die tatsächliche Wirkung verfehlt wird. Beide Hürden sind leicht abstellbar, wenn das Ziel klar ist und der Mehrwert als ganzheitlich und zum Vorteil für das Unternehmen wahrgenommen wird. Wir zeigen es Ihnen auf!

Ihr Nutzen

Erfahren Sie, wie eine Lieferantenbewertung aufgebaut sein sollte und wie Sie sicherstellen, dass alle relevanten Kriterien nachvollziehbar bewertet werden können. Richten Sie die Bewertung konsequent an Ihrem Anspruch aus und überführen Sie die Lieferanten so in transparente Leistungsklassen.
Wir zeigen Ihnen, auf welche Fallstricke Sie achten sollten und wie Sie Ihre Lieferantengespräche um eine weitere faktenbasierte Ebene erweitern können. Umsetzungsbeispiele und Excel-basierte Vorlagen ergänzen unser Angebot für Sie.

Inhalte

•    Kurze Definition und Nutzen eines Lieferantenbewertungssystems
•    Struktur und Umfang einer typischen Lieferantenbewertung in vier Dimensionen
•    Umgang mit subjektiven Kriterien und sinnvollen Bewertungsmaßstäben.
•    Zuordnung der Bewerter / Funktionen
•    Definition von Leistungsklassen  
•    Abgrenzung von Rohstoffen, C-Gütern, Dienstleistungen und Investitionsgütern in der Bearbeitung
•    Erläuterung einer praktischen Aufgabe, Begleitung bei der Praxisaufgabe und anschließendes Feedback

Methoden

 

 

Kurzvorträge, Praxisbeispiele/Vorlagen, Erfahrungsaustausch. Eigenständige Bearbeitung einer Fragestellung zwischen den gemeinsamen Terminen, Feedback und Empfehlungen für den weiteren Einsatz. Alle Sessions per Video und Chat per Zoom

 

Einheit 1 (online - ZOOM): 11.10.21
Grundlagen, Beispiele und Aufgabenstellung

Einheit 2 (Praxisarbeit):   
Umsetzung eines Kriterienkataloges im eigenen Unternehmen

Einheit 3 (online - ZOOM): 25.10.21
Feedback, Vertiefung, Umsetzungsvorschläge

Zielgruppen

Einkaufsleiter*innen, Warengruppenverantwortliche, Lead Buyer, Strategische Einkäufer*innen

Kategorie des Seminars  im Rahmen der Hochschulzertifizierung: Operativer Einkauf/Grundlagen

Hinweis

Termindetails

Tag 1: Montag 11.10.2021 09:00 - 12:00 Uhr

Trainer

Dipl. Ing. Hanno Dettlof

Inhaber der Fachberatung dettlofconsulting

Lehrbeauftragter der FH Kiel

 


Informationen

Seminar-Nr.

L28b/2021

Datum

vom 11.10.2021 - 09:00
bis 11.10.2021 - 12:00

Ort

Online

Ansprechpartner/Organisator

Sigrun Diebold

04873 18-19

Gebühren

495.00 €