Skip to main content

3E Blended Learning: Qualitätssicherungsvereinbarungen im Einkauf

Neu
Logo Fachhochschule Kiel

In Kooperation mit der FH Kiel

Unser 3E-Konzept „ERFAHREN-ERLEBEN-ENTWICKELN“ verbindet handlungsorientiertes Lernen von höchst relevanten Einkaufsthemen mit einem zeitgemäßen, flexiblen und modularen Rahmen. Das 3E-Blended Learning Seminar besteht aus je 2 - 2,5-stündigen interaktiven Online Einheiten und einer begleiteten Praxisarbeit. Weitere Informationen finden Sie hier.

Stellt der Lieferant mangelhafte Bauteile zur Verfügung und werden diese in der Lieferkette weiter verbaut, die Mangelhaftigkeit gar erst nach Auslieferung an den Endverbraucher entdeckt, stellt dies den Supergau dar. Der Einkauf muss sich auf die Qualität seiner Lieferanten verlassen können, um unangenehme Rückrufaktionen sowie Lieferengpässe zu vermeiden. Zur Durführung von qualitätssichernden Maßnahmen bereits vor Auslieferung der Ware bietet der Gesetzgeber kaum Regelungen an, sondern überlässt dies der Vertragsgestaltung zwischen Lieferant und Kunden. Qualitätssicherungsvereinbarungen sind daher von zentraler Bedeutung, um Regelungen für die Herstellung der Ware beim Lieferanten zu treffen, die deren Qualität bei Anlieferung sicherstellen.

Ihr Nutzen

Dieses Seminar vermittelt die notwendigen rechtlichen Grundlagen um die Funktionsweise von Qualitätssicherungsvereinbarungen zu verstehen. Es erläutert die wesentlichen Inhalte zur erfolgreichen und bedarfsgerechten Formulierung von Qualitätssicherungsvereinbarungen.

Inhalte

•    Der rechtliche Rahmen einer QSV - QSV als AGB
•    Die wichtigsten Regelungen und ihre Funktionsweise
•    Wareneingangsprüfung vs. Warenausgangsprüfung - Prüf- und Rügeobliegenheiten gem. § 377 HGB
•    Audits vs. Geheimhaltung
•    Bedeutung von Erstmusterprüfung
•    Übertragung von Verkehrssicherungspflichten - Möglichkeiten und Grenzen der vertraglichen Haftungsverlagerung
•    Verjährung von Ansprüchen aus der QSV
•    Anleitung zur Formulierung der eigenen QSV

Methoden

Interaktives „3E Blended Learning Seminar“

Einheit 1 (online - ZOOM): 15.04.21

Einheit 2 (frei einteilbare Praxisarbeit)

Einheit 3 (online - ZOOM): 29.04.21

Zielgruppen

Operativer und strategischer Einkauf, Technischer Einkauf, Projekteinkauf, Supply Chain Management, Logistik, Vertrieb, Produktion und Geschäftsführung

Kategorie des Seminars  im Rahmen der Hochschulzertifizierung: Operativer Einkauf/Grundlagen

Hinweis

* einschl. Begleitbuch

 

Termindetails

Tag 1: Donnerstag 15.04.2021 09:00 - 12:00 Uhr

Trainer

Dr. Philipp Ehring

Selbständiger Rechtsanwalt

Beratungsschwerpunkte: Vertragsgestaltung, Produkthaftungsrecht, Energierecht, Gesellschaftsrecht, Arbeitsrecht

Informationen

Seminar-Nr.

L24a/2021

Datum

vom 15.04.2021 - 09:00
bis 15.04.2021 - 12:00

Ort

Online

Ansprechpartner/Organisator

Sigrun Diebold

04873 18-19

Gebühren

525.00 €*