Skip to main content

Arbeitsrecht II für die praktische Betriebsratstätigkeit unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung

gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG - mit Gerichtstag -

Dieses Seminar gewährt Ihnen die Vertiefung in das Arbeitsrecht.
Die Rechte und Pflichten der Arbeitsvertragsparteien im bestehenden Arbeitsverhältnis und im Zusammenhang mit seiner Beendigung werden im Lehrgespräch und in der Diskussion eingehend dargestellt. Sie werden in die Lage versetzt, vor Ort arbeitsrechtlich angemessen und richtig
zu reagieren sowie im Konfliktfall in arbeitsrechtlich einwandfreier Art und Weise zu korrespondieren.

Inhalte

A. Beendigung des Arbeitsverhältnisses

Aufhebungsvertrag

  • Allgemeines
  • Abschluss
  • Aufklärungspflichten des Arbeitgebers
  • Inhalt
  • Anfechtung und Auflösung
  • Nachteile des Aufhebungsvertrages
  • § 1 a KSchG als Sperrzeitenfalle?

Kündigung

  • Einleitung
  • Begriff
  • Arten
  • Kündigungserklärung
  • Kündigungsgründe
  • Außerordentliche Kündigung
  • Betriebsbedingte Gründe
  • Personenbedingte Gründe
  • Verhaltensbedingte Gründe
  • Kündigung von BR-Mitgliedern
  • Kündigungsfristen
  • Allgemeiner Kündigungsschutz
  • Kündigungsschutzklage

Betriebsänderungen

  • Vorbemerkungen
  • Allgemeine Voraussetzungen der Betriebsänderung
  • Beteiligung des Betriebsrates

Interessenausgleich über die Betriebsänderung,
Sozialplan, § 112 a erzwingbarer Sozialplan

  • Allgemeines
  • Interessenausgleich
  • Namensliste im Interessenausgleich
  • Sozialplan
  • Verfahren
  • Nachteilsausgleich

B. Schutz besonderer Personengruppen

  • Schwerbehinderte Menschen
  • Auszubildende
  • Schwangere und Mütter

C. Zeugnis und Arbeitspapiere

D. Aktuelle Rechtsprechung

 

Gerichtstag

Sie nehmen an einer Sitzung des Arbeitsgerichts teil. Unser/e Trainer/in
– als Vorsitzende/r dieser Sitzung – erarbeitet mit Ihnen die Vor- und Nachbereitung der anstehenden Verhandlungen.

Zielgruppen

Betriebsratsmitglieder mit Grundlagenkenntnissen

Es handelt sich um ein Grundlagenseminar, das für die Betriebsrats-
tätigkeit erforderliche Kenntnisse vermittelt
(vgl. Bundesarbeitsgericht vom 18. Januar 2012 – 7 ABR 73/10).

Hinweis

Dieses Seminar wird durch Mitgliedsbeiträge der Studien- und Fördergesellschaft der Schleswig-Holsteinischen Wirtschaft e. V. unterstützt.

* Die Pauschale beinhaltet die Seminargebühr, Seminarunterlagen, Verpflegung und Übernachtung.

Da es sich um eine bezuschusste Pauschale handelt, werden keine Erstattungen vorgenommen, wenn Leistungen nicht in Anspruch genommen werden.

Mitglieder der StFG erhalten 10 % Rabatt auf die gebuchten Seminare.

Termindetails

Tag 1: Montag 17.06.2019 10:00 - 17:00 Uhr

Tag 5: Freitag 21.06.2019 09:00 - 13:00 Uhr

Trainer

Melanie Klauk

Richterin am Arbeitsgericht Lübeck

Richterliche Mediatorin

Trainerin von arbeits- und betriebsverfassungsrechtlichen Seminaren für Betriebsräte und Führungskräfte

 

 

Informationen

Seminar-Nr.

J05/2019

Datum

vom 17.06.2019 - 10:00
bis 21.06.2019 - 13:00

Ort

Tannenfelde

Ansprechpartner/Organisator

Sandra Adjei

04873/18-18

Gebühren

985.00 € inkl. Vollpension *

Als Inhouse Training

Dieses Seminar kann als Inhouse-Training gebucht werden.

Jetzt anfragen