Skip to main content

Burnout-Selbstmanagement und –Prophylaxe “Neue Energie für den Arbeitsalltag“

Eigentlich stellen oder stellten die interessanten Aufgaben in Ihrem Unternehmen eine Herausforderung für Sie dar. Sie wollen sich engagieren und Ihr Wissen und Ihre Erfahrung, Ihre vielleicht hohen Ideale und Ambitionen im Berufsalltag umsetzen. Doch oft kann man mit den Jahren die zunehmenden Belastungen – wachsende Anforderungen, erschwerte Bedingungen, Arbeitsverdichtung, permanenter Zeit-, Erfolgs- und Kostendruck und die vielen kleinen, zermürbenden Energie- und Zeitfresser – auch durch höheren Einsatz nicht mehr unbeschadet abfedern. Undank, Enttäuschungen, vermehrte Erschöpfung und negative Haltungen können Vorboten einer Entwicklung sein, die wir als Burnout kennen und von der zunehmend mehr Mitarbeiter bedroht sind.

Ihr Nutzen

  • Sie erhalten Informationen über Burnout, Risiken des persönlichen Missmanagements sowie konstruktive Antworten und Lösungen für eine verbesserte Selbststeuerung
  • Sie bekommen Wege aufgezeigt, wie man den Beruf und das Leben erneut engagiert, kraftvoll und mit mehr Freude gestalten und in Belastungssituationen gelassener reagieren kann – Sie selbst und Ihre Mitarbeiter
  • Es gibt zahlreiche Hinweise für eine gesunde Selbstorganisation durch Stressreduzierung und mentales und aktionales Energiemanagement als Burnout-Prophylaxe

Inhalte

  • Burnout und andere Leistungsstörungen
  • Diagnose des eigenen Burnout-Status
  • Grundlagen des Belastungs- und Erholungsmanagements
  • Burnout-Frühwarnzeichen bei sich selbst und anderen
  • Grundlegende Antiburnout-Strategie
  • Mentale Methoden zur konstruktiven und nachhaltigen Nutzung der Leistungskraft
  • Aktivierung und Entspannung; Energie, Entschlusskraft und Gelassenheit
  • Berufliche und private Prioritäten und Perspektiven
  • Beeinflussung von Arbeitsbedingungen
  • Rückgewinnung einer gesunden Balance

Methoden

Audiovisuelle Information / Lehrgespräch, kreative Moderation, Diskussion und Ideenfindung, Gruppenarbeit, Tests und Checklisten, Übungen in den Bereichen Selbstbesinnung, Aktivierung und Entspannung, Selbstverbindlichkeits-Techniken.

Zielgruppen

Fach- und Führungskräfte aller Ebenen und Führungsnachwuchskräfte.

Hinweis

Mitglieder der StFG erhalten 10 % Rabatt auf die gebuchten Seminare.

Termindetails

Tag 1: Mittwoch 12.06.2019 09:00 - 18:00 Uhr

Tag 2: Donnerstag 13.06.2019 08:00 - 16:00 Uhr

Trainer

Eckhart Müller-Timmermann

Dipl.-Psychologe

Wirtschafts- und Gesundheitspsychologe

Fachbereich Arbeit und Gesundheit im Institut für angewandte Psychologie und Pädagogik IFAP

Informationen

Seminar-Nr.

E02a/2019

Datum

vom 12.06.2019 - 09:00
bis 13.06.2019 - 16:00

Ort

Tannenfelde

Ansprechpartner/Organisator

Sigrun Diebold

04873 18-19

Gebühren

720.00 €

Tagungspauschale

mit Übernachtung

160.50 €
inkl. Abendessen und Frühstück

ohne Übernachtung

97.00 €