Das Seminarangebot

Die Durchsetzungskraft stärken

Wer sich selbst mit seinen Zielen, Kompetenzen, Ressourcen, Stärken und Schwächen kennt, hat es leichter, sich mit seinen Ideen und Überzeugungen durchzusetzen. Die Art und Weise, wie wir wahrgenommen werden, hat ebenfalls einen großen Einfluss auf unsere Durchsetzungskraft. Wenn wir es schaffen, Widerstände ernst zu nehmen und zu reduzieren, erhalten wir mehr Vertrauen und Unterstützung für die Umsetzung unserer Interessen.

Die Hintergründe unserer Durchsetzungskraft

  • Was macht mich durchsetzungsstark?
  • Welchen Einfluss haben Erziehung und Emotionen?

Die eigenen Ziele

  • Welche Ziele kann ich erreichen?
  • Wovon ist die Zielerreichung abhängig?
  • Wie wichtig ist mein Netzwerk?

Das positive Image

  • Wie wirke ich überzeugend?
  • Wie stehe ich zu meinen Stärken und Schwächen?
  • Wie kann ich mein Image verändern?

Die direkte und die indirekte Kommunikation

  • Wie argumentiere ich mein Anliegen?
  • Woher kommen Missverständnisse?
  • Wie funktioniert die direkte Kommunikation?

Das Nein sagen

  • Warum fällt das Nein sagen so schwer, warum ist es notwendig?
  • Wie wird das Nein erfolgreich?
  • Wie ist mit den Folgen umzugehen?
  • Wie gehe ich mit Widerständen um?

Die Praxis

  • Welche Einsichten und Ergebnisse nehmen Sie mit?
  • Wie können Sie sie in Ihrer Praxis anwenden?

Trainer-Input, Erfahrungsaustausch, Gruppen- und Einzelarbeit, praktische Übungen mit Reflexion und Feedback

Sie erkennen die eigenen Barrieren, die Sie daran hindern, eigene Ziele zu erreichen. Sie lernen eigene Prioritäten besser zu erkennen und im Alltag auch durchzusetzen. Sie trainieren, in anspruchsvollen Situationen Grenzen zu setzen und stärken damit auch Ihre Kompetenz.

Tag 1:
Donnerstag,
30.03.2023,
09:00 - 18:00 Uhr
Tag 2:
Freitag,
31.03.2023,
08:00 - 16:00 Uhr

Mitarbeitende mit und ohne Führungsverantwortung

Weitere Termine
07. Oktober 2024
Trainer/-in
D08a/2023
30.03.2023 - 09:00
31.03.2023 - 16:00
Tannenfelde, Aukrug
Google Maps Karte
Seminarpreis
880,00 €
StFG-Mitglieder-Rabatt 10 %
zzgl. Tagungspauschale
221,00 €
mit Übernachtung
146,00 €
ohne Übernachtung
Übernachtung inkl. Abendessen und Frühstück
Ansprechpartnerin
Dieses Seminar kann als Inhouse-Training gebucht werden.