Das Seminarangebot

Train the Trainer (TTT) Aufbau-Module 2022

Aufgrund der aktuellen Situation und Entwicklungen der Pandemie, möchten wir proaktiv eine neue Kurz-Weiterbildung für erfahrene Trainer*innen anbieten. Die Auswirkungen der letzten Monate warenfür unsere Zunft sehr unterschiedlich. Für die meisten Trainer*innen hat es persönliche und/oder berufliche Veränderungen gebracht. Uns vor vielfältige Herausforderungen gestellt und den eigenen Prozess der Digitalisierung und der Kompetenzerweiterung vorangetrieben. Wir möchten mit Euch bzw. Ihnen gemeinsam daraus lernen und wachsen. Das haben wir zum Anlass genommen und diese Kurz-Weiterbildung für „erfahrene“ Trainer*innen gestaltet. Hiermit werden wir im August 2022 starten. Die drei Module können einzeln oder als Gesamtpaket (10 % Rabatt) gebucht werden, hier als Flyer im Überblick.

Modul 1 (18.-20.08.2022)

Das neue Selbstverständnis als Trainer*in: eine Standortbestimmung

• Veränderung der Rolle als Trainer*in (Digitalisierung, New Work)

• Lessons Learned: aus der Krise lernen

• Umgang mit Stress und unvorhersehbaren Ereignissen

• Neuausrichtung als Trainer*in

• Einführung in die „kollegiale“ Fallberatung

 

Modul 2 (05.-07.12.2022)

Gestaltung eines spezifischen Trainings: Umgang mit Veränderungen

• Reflexion des persönlichen Umgangs mit Verändungen

• Aufgaben und Verantwortlichkeit im Change Veränderungsprozessen

• Eine „Change-Story“ für den eigenen Verantwortungsbereich entwickeln

• Kommunikation im Veränderungsprozess und Umgang mit unterschiedlichen Persönlichkeiten

 

Modul 3 (20.-22.03.2023)

Herausfordernde Situationen im Training und Workshop meistern: ein permanenter Prozess …

• Persönliche Triggerpunkte

• Vielfältige Interventions-Möglichkeiten

• Methoden zur kollegialen Beratung

• Dreiecks-Verträge und Dilemmata

• Praxisübungen mit Feedback

  • Theorie-Impulse (Methoden, Modelle)
  • Anwendung und Reflexion digitaler Formate
  • Erlebnis- und Handlungsorientierte Übungen
  • Arbeit an Praxisfällen / Kollegiale Beratung
  • Erfahrungsaustausch unter Trainer*innen
  • Praxistransfer (Anwendungsmöglichkeiten, Stolpersteine)
Präsenz und/oder online… Die Aufbau-Module sind so konzipiert, dass sie online oder face to face durchgeführt werden können. Aufgrund einer starken „Sehnsucht“ nach Begegnung und „echtem“ Austausch, präferieren wir aktuell die face to face Variante. Sofern Sie die gesamten Module buchen, wird es zwischen den Bausteinen auch online-Sessions zur gemeinsamen Reflexion und für weitere Kurzimpulse geben * Hinweis (BZT): Wir müssen jedoch die pandemischen Entwicklungen und die dann geweils geltenden Vorschriften beachten

.

Tag 1:
Donnerstag,
18.08.2022,
13:00 - 18:00 Uhr
Tag 2:
Freitag,
19.08.2022,
08:00 - 18:00 Uhr
Tag 3:
Samstag,
20.08.2022,
08:00 - 17:00 Uhr
oder nach Vereinbarung

Zielgruppen

Trainer/innen, Dozent/inn/en, Personalentwickler/innen, Coaches,sowie Fachkräfte aus unterschiedlichen Branchen
*Gebühren: 850,00 € (Firmenzahler) / Modul 680,00 € (Selbstzahler *) / Modul * die Module können einzeln oder als Gesamtpaket (10 % Rabatt) gebucht werden. Tagungspauschale Tannenfelde für 2,5 Tage zzgl. MwSt.: 217.40 €   ohne Übernachtung 313.40 €  inkl. 2 Übernachtungen
Weitere Termine
05. Dezember 2022
20. März 2023
Trainer/-in
B03a/2022
18.08.2022 - 13:00
20.08.2022 - 17:00
Tannenfelde, Aukrug
Google Maps Karte
  • Sonderveranstaltungen
850,00 €
mit Übernachtung 313,40 €
inkl. Abendessen und Frühstück
ohne Übernachtung 217,40 €
Ansprechpartnerin