Das Seminarangebot

Vom Kollegen zum Vorgesetzten - Grundlagen

Endlich ist es erreicht! Die ersehnte oder erkämpfte Stelle als Führungskraft wird angetreten. Nun beginnt der Alltag. Die größte Herausforderung haben diejenigen zu bewältigen, die innerhalb des Kollegenkreises aufsteigen. Dieser Rollenwechsel muss im eigenen Bewusstsein und nach außen hin vollzogen werden. Sich in dieser Situation Respekt und Akzeptanz zu verschaffen, erfordert viel Mut und Anstrengung. Für manche ist es ein echter Survival-Trip. Das Team der einstigen Kollegen kann der neuen Geschäftsleitung das Leben ganz schön schwer machen. Und die normale anfängliche Unsicherheit in der neuen Rolle wird nicht selten ausgenutzt. Auf die alte Solidarität darf und kann man sich nicht immer verlassen. Mit der Übernahme der neuen Rolle gelten auch neue Regeln für den Umgang miteinander. Ähnliches gilt übrigens auch für den Umgang mit den neuen Kollegen im Führungskreis. Hier geht es darum, sich zu behaupten und zu zeigen, dass man dazugehört. Wie Sie den Survival-Trip überleben und sicher und erfolgreich die Führungsrolle ausfüllen, erfahren Sie in diesem Seminar. Und wenn Sie schon eine Weile dabei sind und die Stolpersteine Ihnen jetzt erst richtig bewusst geworden sind, dann sind Sie hier auch richtig!

  • Die Führungsrolle annehmen und anerkennen
  • Erwartungen, Ansprüche, Aufgaben
  • Klare Regeln beim Rollenwechsel
  • Die Beliebtheitsfalle erkennen und vermeiden
  • Führungsstile und Führungsverhalten: Situativ führen
  • Fordern und Fördern
  • Die Motivation der Mitarbeiter stärken
  • Umgang mit Widerstand
  • Regelmäßiges Feedback als Führungsinstrument
  • Umgang mit schwierigen Führungssituationen
Theoretischer Input, Partner- und Gruppenarbeit, Arbeit an Fallbeispielen, praktische Übungen. Die Kombination aus theoretischem Führungswissen und praktischer Beratung hilft den Teilnehmenden wirksam, ihre Führungsaufgabe erfolgreich wahrzunehmen. Dabei steht die schnelle und direkte Möglichkeit zur Umsetzung in der Praxis im Mittelpunkt.
Sie bekommen Grundlagenwissen über das Verhalten in der Führungsrolle und erfahren, wie Sie einen mutigen und konsequenten Führungsstil entwickeln. Sie üben, wie Sie kooperativ fordern und fördern können und lernen Möglichkeiten kennen, sich in schwierigen Situationen souverän zu behaupten.
Tag 1:
Montag,
13.02.2023,
09:00 - 18:00 Uhr
Tag 2:
Dienstag,
14.02.2023,
08:00 - 18:00 Uhr
Tag 3:
Mittwoch,
15.02.2023,
08:00 - 16:00 Uhr

Mitarbeitende, die kurz vor der Übernahme einer Führungsposition im eigenen Team stehen oder bereits seit einiger Zeit Vorgesetzte sind und ihr Führungsverhalten reflektieren wollen.

Preis unter Vorbehalt

Weitere Termine
13. Mai 2024
17. Juni 2024
24. September 2024
25. November 2024
Trainer/-in
A08a/2023
13.02.2023 - 09:00
15.02.2023 - 16:00
Tannenfelde, Aukrug
Google Maps Karte
Seminarpreis
1.300,00 €
StFG-Mitglieder-Rabatt 10 %
zzgl. Tagungspauschale
mit Übernachtung 369,00 €
inkl. Abendessen und Frühstück
ohne Übernachtung 219,00 €
Ansprechpartnerin
Dieses Seminar kann als Inhouse-Training gebucht werden.