Das Seminarangebot

Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg

In diesem Seminar erleben Sie, wie Sie die gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg wirkungsvoll in Ihrem beruflichen und privaten Alltag einsetzen können.

Gewaltfreie Kommunikation ist eine einfühlsame Methode, mit der Sie wertschätzend und aufrichtig Konfliktlösungen aushandeln können, von der alle Beteiligten profitieren. Mit Herz und Verstand handeln Sie im Einklang mit Ihren Werten.

Sie befreien sich von automatischen Reaktionsmustern und gewinnen mehr selbstbestimmten Handlungsspielraum. Sie lernen sich selber und Ihre Bedürfnisse besser kennen und werden somit authentischer und wirksamer.

  • Die vier Schritte der Gewaltfreien Kommunikation
    - Sehen: Beobachten statt bewerten
    - Fühlen: Gefühle wahrnehmen und
      ausdrücken
    - Bedürfnis: Unsere Bedürfnisse, Werte
      und Erwartungen erkennen und
      akzeptieren
    - Bitte: Wirksam und bewusst bitten, statt
      stur zu fordern
  • Die Macht der Sprache, wie Worte wirken
  • Empathisch zuhören: Was ist Empathie und warum wirkt sie deeskalierend und verbindend. Verständnis für mich und andere
  • Was sind Ihre Bedürfnisse: Bedürfnisinventur: Glaubenssätze, Werte
  • Wie Gefühle entstehen: Gefühle wahrnehmen, Gefühle statt Gedanken formulieren
  • Emotionale Intelligenz
  • Bewusst Ärger vollständig ausdrücken: Auslöser und Ursache unterscheiden, Anti-Ärger-Strategien
  • Bitten statt fordern: Wie können Sie Ihre Bitten so formulieren, dass bei anderen die Bereitschaft steigt, einfühlsam auf Ihre Bedürfnisse zu reagieren
  • Konkrete Konflikt- und Kritikgespräche aus Ihrem Alltag

Kurzvorträge, interaktive Übungen anhand von Situationen aus Ihrem beruflichen Alltag, Einzelarbeit, kollegiale Beratung, Reflexion

  • Sie gewinnen mehr Sicherheit, auch mit schwierigen Zeitgenossen souverän umzugehen
  • Sie entwickeln eine Sprache, die respektvoll und konstruktiv ist, um Ihre Beziehungs- und Konfliktintelligenz auszubauen
  • Sie erfahren, wie Sie mit einer besonderen Form der Selbstklärung Ihren tatsächlichen Beweggründen auf die Spur kommen.
  • Sie erreichen Ihre Ziele und können Ihre Interessen erfolgreich vertreten und gleichzeitig Ihre Beziehungen bereichern.
Tag 1:
Montag,
12.02.2024,
10:00 - 18:00 Uhr
Tag 2:
Dienstag,
13.02.2024,
08:00 - 16:30 Uhr

Alle interessierten Fach- und Führungskräfte, die ihre Gesprächs- und Verhandlungsführung mit Herz und Verstand im Einklang mit Ihren Werten verbessern wollen.

Weitere Termine
30. September 2024
Trainer/-in
D14a/2024
12.02.2024 - 10:00
13.02.2024 - 16:30
Tannenfelde, Aukrug
Google Maps Karte
Seminarpreis
980,00 €
StFG-Mitglieder-Rabatt 10 %
zzgl. Tagungspauschale
mit Übernachtung 227,00 €
inkl. Abendessen und Frühstück
ohne Übernachtung 150,00 €
Ansprechpartnerin
Dieses Seminar kann als Inhouse-Training gebucht werden.