Skip to main content

3E Blended Learning: Internationale Verhandlungen gewinnen - Teil IV

"Interkulturelle Erfolgserlebniss und Fettnäpfchen"

Neu
Logo Fachhochschule Kiel

In Kooperation mit der FH Kiel

Unser 3E-Konzept „ERFAHREN-ERLEBEN-ENTWICKELN“ verbindet handlungsorientiertes Lernen von höchst relevanten Einkaufsthemen mit einem zeitgemäßen, flexiblen und modularen Rahmen. Das 3E-Blended Learning Seminar besteht aus je 2 - 2,5-stündigen interaktiven Online Einheiten und einer begleiteten Praxisarbeit. Weitere Informationen finden Sie hier.

Im Einkauf hat man oft mit Menschen unterschiedlicher Kulturen zu tun und sollte auf Verhandlungspartner unterschiedlichster Art vorbereitet sein. Zwar haben alle Verhandlungspartner das Interesse an einem guten Verhandlungsergebnis gemeinsam.

Wie ein gutes Ergebnis von den einzelnen Partnern definiert wird, ist jedoch international durchaus unterschiedlich. Auch die Art und Weise, wie das Verhandlungsergebnis erzielt wird, unterscheidet sich stark.

Mit Hilfe interkultureller Kenntnisse und systematischer Vorbereitung werden die Fettnäpfchen umgangen, die Gesprächspartner überzeugt und die Verhandlungen zum erfolgreichen Abschluss gebracht.

Ihr Nutzen

Die Teilnehmenden lernen unterschiedliche kulturelle Denk- und Verhaltensmuster kennen. Sie können das Verhalten Ihrer Verhandlungspartner interpretieren und darauf angemessen reagieren. Sie verstärken ihre Verhandlungskompetenz.

Inhalte

Kultur
•    Die eigene kulturelle Prägung und die Toleranzgrenze erkennen
•    Kulturunterschiede und Gemeinsamkeiten kennenlernen - die Falle der Ähnlichkeitsannahme

Besonderheiten des internationalen Einkaufs
•    Sprachbarrieren und Zeitzonen
•    Präsenzverhandlungen und virtuelle oder telefonische Verhandlungen
•    Höflichkeit oder Zeitverschwendung


Kulturelle Profile bei Verhandlungen
•    Sachorientierung oder Beziehungsorientierung
•    Kommunikation – Wann wird was gesagt?
•    Entscheidungen treffen
•    Zeitvorstellungen und Planungsverständnis
•    Widersprechen und Argumente ablehnen u.v.m.

Methoden

Interaktives „3E Blended Learning Seminar“

Einheit 1 (online - ZOOM):07.03.22

Sensibilisierung für Denk- und Verhaltensmuster unterschiedlichster Kulturen

Einheit 2 (frei einteilbare Praxisarbeit):  

Umsetzung der Erkenntnisse in Verhandlungen mit Vertretern anderer Kulturen

Einheit 3 (online - ZOOM): 21.03.22

Reflexion, Vertiefung und weitere Lösungsansätze

Zielgruppen

Operativer und strategischer Einkauf, Technischer Einkauf, Projekteinkauf, Logistik, Vertrieb, Produktion und Geschäftsführung, die mit Vertretern unterschiedlicher Kulturen verhandeln oder Mitarbeitende in verschiedenen Ländern führen

Kategorie des Seminars  im Rahmen der Hochschulzertifizierung: Operativer Einkauf/Grundlagen

Hinweis

Mitglieder der StFG erhalten 10 % Rabatt auf die gebuchten Seminare.

Termindetails

Tag 1: Freitag 11.11.2022 09:00 - 11:30 Uhr

Trainer

Dr. Liane Steiert

Trainerin, Prozessbegleiterin, Beraterin

Schwerpunkte: Interkulturelle Beziehungen und interdisziplinäre Zusammenarbeit

 

 

Informationen

Seminar-Nr.

L28b/2022

Datum

vom 11.11.2022 - 09:00
bis 11.11.2022 - 11:30

Ort

Online

Ansprechpartner/Organisator

Sigrun Diebold

04873 18-19

Gebühren

525.00 €